Baublatt Österreich August 2010

Ing. Maximilian WeixlbaumGestrata Geschäftführer Weixlbaum im Interview: "Asphalt verbindet!"

Bereits vor über 6000 Jahren wussten schon die alten Chinesen die Eigenschaften von Asphalt zu schätzen. Allen das österreichische Straßennetz ist mit einer Länge von rund 200.000km zu 95% asphaltiert.

Speziell dem Thema Asphalt nimmt sich in Österreich die GESTRATA an. Sie ist die Gesellschaft zur Pflege der Straßenbautechnik mit Asphalt und dient ihren Partnern, Mitgliedern und deren Mitarbeitern sowie Auftraggebern und Kunden als Informations- und Schulungsplattform. Zugleich ist sie eine wichtige Kommunikationsschnittstelle zur Öffentlichkeit. Baublatt Österreich bat GESTRATA Geschäftsführer Ing. Maximilian Weixlbaum zu einem Gespräch.

Das komplette Interview finden Sie hier als PDF zum Download.