Gestrata Journal 137

Bituminöse Fahrbahnkonstruktionen auf Brücken
Brückenbauwerke gehören zu den wertvollsten Objekten der Verkehrsinfrastruktur. Das Autobahnen- und Schnellstraßennetz der ASFINAG umfasst etwa 5020 Brückenobjekte mit einer Gesamtlänge von 340 km. Bezogen auf die Fahrbahnfläche liegt der Anteil der Brücken deutlich unter 10%. Bei den Landesstraßennetzen wird dies sicherlich nicht weit davon abweichen.
Risse in Asphaltfahrbahnen
"Der Riss ist der Anfang vom Ende der Straße"
Innovationen im Straßenbau – Neue Ansätze und Entwicklungen
Das deutsche Verbundforschungsvorhaben „Prozesssicherer automatisierter Straßenbau“ (PAST), an dem Unternehmen der STRABAG-Gruppe maßgeblich beteiligt sind, hat zum Ziel, besonders wichtige Funktionseigenschaften von Asphaltstraßen wie Lärmabsorption, Ebenheit, Griffigkeit, aber auch Dauerhaftigkeit, zu verbessern, indem qualitätsbeeinflussende Schwachstellen bei der gesamten Bauausführung und -logistik identifiziert und beseitigt werden.