Gestrata Journal 130

Chancen für Asphalt bei PPP-Projekten
Dipl.-Ing.Dr. Alfred Weninger-Vycudil: Die Zunahme von privatfinanzierten Infrastrukturprojekten hat in den letzten Jahrzehnten auch auf dem Straßensektor eine große Bedeutung gewonnen. Mit dem PPP-Projekt „Nordautobahn A5“ wurde auch in Österreich erstmalig dieser Weg eingeschlagen, der in vielen anderen europäischen Ländern bereits zum „Standard“ gehört.
Halbstarre Beläge – wieder zunehmend interessanter
Ing. Michael SAUSENG, Ing. Martin TANTSCHER:Ein halbstarrer Belag ist eine Deck-/Verschleißschicht, die als Kombinationsbauweise in zwei Arbeitsgängen in einer Stärke von 5 – 6 cm hergestellt wird. Eine Auswahl zwischen den klassischen Straßenbauweisen Asphalt, Beton und Pflaster wird üblicherweise aufgrund technischer, kaufmännischer und gestalterischer Gründe ausgewählt.
Intelligente Asphaltverdichtung
Dipl.-Ing. Hans-Josef KLOUBERT, Dipl.-Ing. Wolfgang WALLRATH: Leistungsfähige Verdichtungsgeräte sind beim Einbau von Walzasphalten unverzichtbar. Neben dem Einsatzgewicht einer Walze zählt die Vibration mit den charakteristischen Größen Frequenz und Amplitude zu den wichtigsten Einflussgrößen auf die Verdichtungswirkung.